Letzte Meile in der Transportkette

Der Nachlauf in der Logistik beschreibt den letzten Teil einer Transportkette. Hier wird die Fracht aus dem Hauptlauf an die jeweiligen Empfänger zugestellt. Am Beispiel des Sammelguts wird der Begriff deutlich: Im Vorlauf transportieren Spediteure die Güter von verschiedenen Versendern zu einem Logistik-Hub, wo die Sendungen umgeschlagen werden. Von dort werden sie im Hauptlauf zum Empfangsspediteur transportiert. Dieser befördert im Nachlauf die Sendungen zu den entsprechenden Empfängern. Als Rollgeld bezeichnet man die Transportkosten, die im Vor- und Nachlauf entstehen.

Im Optimalfall avisiert der Spediteur vor der Anlieferung an den Empfänger die Sendung. Im kombinierten Verkehr wechseln die Sendungen in der Transportkette mindestens einmal den Verkehrsträger. Im Nachlauf ist meist der Lkw das bevorzugte Transportmittel, da die Empfänger flexibel beliefert werden können. In seltenen Fällen geschieht der Nachlauf per Bahn oder Schiff, da der Empfänger Anschluss an das jeweilige Netz verfügen muss.

Planung des Nachlaufs

Im Nachlauf ist eine intensive Planung – vor allem bei Lieferketten im Sammel- und Stückgut – besonders wichtig. Nachdem die Empfänger avisiert wurden und ein Zeitfenster für die Zustellung gebucht wurde, muss die Route so geplant werden, dass die Empfänger in optimaler Reihenfolge angefahren werden können. Entsprechend muss das Transportfahrzeug beladen werden, um eine schnelle Zustellung zu garantieren. Darüber hinaus müssen Verzögerungen im Hauptlauf berücksichtigt werden. Wird eine Komplettladung transportiert, wird die Planung deutlich einfacher, da es nur einen Empfänger gibt.

Der Nachlauf im E-Commerce

Mit dem Boom des Internethandels hat sich die letzte Meile stark verändert. Auf den Routen im Nachlauf gibt es noch mehr Empfänger, dessen kleinere Lieferungen direkt vor die Haustür gebracht werden müssen. Das heißt, eine effiziente Planung und Avisierung ist heute unerlässlich, damit Verzögerungen auf ein Minimum beschränkt werden können. Vor allem in Städten gibt es heute bereits verschiedene Versuche die letzte Meile über Drohnen oder Roboter effizienter zu gestalten.

Zurück zum Wiki

Sie vermissen einen Begriff in unserem Wiki? Fragen Sie jetzt die Erstellung eines neuen Wiki-Beitrages an!

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Logistik!

Jetzt Termin vereinbaren