Carrier Management in der Logistik – das unterschätzte Steuerungstool

Carrier Management bezeichnet die Koordination und Steuerung von Transportdienstleistern, auch Carrier genannt, innerhalb der Logistik- und Transportbranche. Ziel des Carrier Managements ist es, die Effizienz und Qualität der Transportprozesse zu optimieren, Transportkosten zu reduzieren und den Kundenservice zu verbessern.

Die Hauptaufgaben des Carrier Managements umfassen die Auswahl geeigneter Carrier, Verhandlung von Verträgen, Zusammenarbeit und Kommunikation mit den Transportdienstleistern sowie die Überwachung und Analyse von Leistungskennzahlen. Darüber hinaus kümmert sich das Carrier Management um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Sicherheit der Lieferketten.

Wichtige Kennzahlen des Carrier Managements sind die Transportkapazität, die Flexibilität der Carrier, die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit der Lieferungen sowie die Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit der Transportprozesse. Moderne Carrier Management-Softwarelösungen, wie das EIKONA Freight Management, unterstützen Unternehmen dabei, die Zusammenarbeit mit ihren Transportpartnern effektiv zu gestalten und den Überblick über alle relevanten Daten zu behalten.

Welchen Nutzen bietet das Carrier Management?

  • Effiziente Lieferkettensteuerung
  • Kostenoptimierung im Transportwesen
  • Verbesserung der Liefertreue
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Vereinfachung der Verwaltung von Frachtführern
  • Erhöhung der Flexibilität bei Transportlösungen
  • Reduzierung von Umweltauswirkungen durch effiziente Routenplanung
  • Überwachung und Bewertung von Frachtführerleistungen
  • Risikominimierung in der Lieferkette
  • Integration von Technologien zur Prozessautomatisierung (ERP-Systeme)

Unterschied zwischen Carrier Management und Freight Management

"Carrier Management" bezieht sich auf die Prozesse, die zur Auswahl und Verwaltung von Spediteuren für den Transport von Waren erforderlich sind. Es umfasst Aufgaben wie die Verhandlung von Verträgen, die Überwachung der Leistung und die Gewährleistung der Einhaltung von Vorschriften.

"Freight Management" hingegen ist ein umfassenderer Begriff, der sich auf alle Aspekte der Warenbeförderung bezieht. Es umfasst nicht nur das Carrier Management, sondern auch andere Aufgaben wie die Planung und Optimierung von Routen, die Verwaltung von Versanddokumenten, die Überwachung von Sendungen sowie die Abwicklung von Zollangelegenheiten. Insgesamt zielt das Freight Management darauf ab, den Transport von Waren so effizient und kosteneffektiv wie möglich zu gestalten.

Zurück zum Wiki

Sie vermissen einen Begriff in unserem Wiki? Fragen Sie jetzt die Erstellung eines neuen Wiki-Beitrages an!

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Logistik!

Jetzt Termin vereinbaren