Materialflusssteuerung Schäflein

Verbesserte
Liefergeschwindigkeit

Optimale Auftragssteuerung für Automatiklager

  • dynamische Auftragssteuerung
  • optimierter Materialfluss
  • vollautomatische Priorisierung
Versandaufträge nach Auftragseingang dynamisch priorisiert bearbeiten zu können, verbessert die Liefergeschwindigkeit unserer Kunden. Mit der Middleware von EIKONA bestimmt unser WMS dabei den Takt. Damit hat sich unsere Effizienz verbessert.
Gökhan Efetürk, Standortleiter Logistikzentrum Langenau bei Schäflein

Schäflein AG

Optimale Auftragssteuerung für Automatiklager

Was ist die Herausforderung?

Versandaufträge aus dem Bestand in ihren vollautomatischen Lagern so auszusteuern, dass sich der Materialfluss in der Anlage auf dem Weg zu den Kommissionier-Stationen optimiert: Mit dieser Aufgabe hat die Schäflein AG unsere Entwickler zu echten Prozessoptimierern gemacht.

Echtzeitkommunikation der Auftragsdaten

Dafür mussten sie zunächst die Effizienzpotenziale beim Betrieb der Automatikläger analysieren. Schnell wurde klar, dass die Stärken der vollautomatischen Förderanlagen bei der Optimierung des Lagerbestands liegen. In der Verbindung mit dem angeschlossenen Warehouse-Management-System (WMS) des Logistikdienstleisters ging jedoch einiges an Geschwindigkeit verloren. Um hier wirksam einzugreifen, haben wir eine Materialflusssteuerung entwickelt, die nun die Informationen aus dem WMS optimal mit den Automatiklagern verknüpft und so deren interne Abläufe beschleunigt.

WMS als führendes System

Dazu führt die Lösung Bestands- und Durchflusskontrollen in der Anlage durch. Sie ist außerdem in der Lage, die sogenannte Just-in-Sequence-Auslagerung regelbasiert zu berechnen. Dabei berücksichtigt sie die geltenden Vorschriften zum Gefahrstoff-Handling und kann verschiedene Pick-Verfahren gleichzeitig einsetzen. Die Middleware gleicht in Echtzeit die offenen Aufträge und Picks mit den Positionen der Artikel in der Fördertechnik ab. Abgestimmt auf die Dringlichkeit der Aufträge legt sie die Aussteuerreihenfolge zu den Kommissionier-Stationen permanent neu fest – so dass die Versandaufträge nun vollständig zeitoptimiert erledigt werden.

Wie können wir Ihren Wissensdurst löschen?

Wenn Sie mehr über unsere Lösungen oder Dienstleistungen wissen möchten, beantworten Sie bitte kurz die folgenden Fragen. Wir leiten diese so schnell wie möglich an den passenden Ansprechpartner weiter.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.